Soziale Inklusion

Kerzenproduktion

Bei Sternkerze glauben wir an die Kraft der Inklusion und das Potenzial aller Menschen. In Zusammenarbeit mit drei Eingliederungswerkstätten produzieren wir mit viel Liebe zum Detail unsere Sternkerzen. Diversität und Inklusion sind für uns keine leeren Schlagwörter, sondern eine tiefe Haltung, die wir aktiv leben. Wir bei Sternkerze haben uns verpflichtet, Menschen, die auf dem herkömmlichen Arbeitsmarkt benachteiligt werden, gezielte Beschäftigungschancen anzubieten und so die soziale Inklusion zu fördern. Dieser soziale Gedanke begleitet unsere Kerzen von der Produktion bis hin zur Logistik, wo wir ebenfalls auf soziale Inklusion setzen.

Unsere Geschichte

Die „Sternkerze“ nahm im 2002 seinen Anfang. Die Gründerin dieses in jeder Beziehung besonderen Unternehmens designed die einzigartige 7-zackige Sternenkerze. Zusammen mit ihrem damals 10-jährigen Sohn und seinen Freunden goss Anna Maag in ihrem Zuhause die ersten Sternenkerzen. Gemeinsam verkauften sie die „Sternen“ am Weihnachtsmarkt und hatten damit bereits im ersten Jahr grossen Erfolg. Mit der Hälfte des Gewinns unterstützten sie ein Sozialprojekt. Auch damit setzten sie die Leitplanken für das Unternehmen – das soziale Engagement ist bis heute ein wichtiger Teil.


Neues Team übernimmt Sternkerze

20 Jahre später, im Sommer 2022, übergibt die Gründerin Anna Maag die Geschäftsleitung einem Dreier-Team und zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Im Hintergrund steht sie als Kerzenspezialistin dem neuen Team weiterhin beratend zur Seite.

Die neue Geschäftsleitung mit dynamischer, junger Crew will den Erfolgskurs der Sternkerzen weiterhin fortführen. Um auch in Zukunft die Vorwärts-Strategie der Sternkerzen-Produkte zu gewährleisten, wurde die Vermarktung einer neuen Firmenstruktur zugeordnet: der Together Design GmbH mit Sitz in Zürich.

Wir werden in Zukunft noch mehr auf nachhaltige Materialien, wie Raps-, Oliven- und Bienenwachs, setzen und unterstreichen so die Werte unseres Unternehmens.

«Diversität und Inklusion sind keine Schlagwörter, sondern eine Haltung»

Sie ist ein kleines Stück Freude im Alltag – die Sternkerze mit den 7 Zacken. 7 Facetten des Glücks: Liebe, Hoffnung, Solidarität, Nähe, Lebendigkeit, Wärme, Sinnlichkeit. 


Euer Sternkerze-Team,

Elisabeth Villiger, Ali Imren & Tim Bosshardt, Steve Sampson


Entdecke die Sternkerzen-Broschüre