Kerzenrohstoff Rapswachs

Rapswachs – die natürliche Alternative mit Nachhaltigkeit!

Rapswachskerzen – ob als Sternkerze, als Zylinder- oder Stabkerze – überzeugen durch hervorragende Brenneigenschaften und ihre ansprechende Optik. Besonders edel wirkt die crèmeweisse, ­porzellanähnliche Farbe, die feine Oberflächenstruktur und das somit samtartige Griffgefühl. Das Erscheinungsbild erinnert an gebleichtes Bienenwachs.

Die Kerze aus Rapswachs bietet allerbeste Brenneigenschaften und begeistert durch eine gleichmässige und russfreie Flamme. Das Rapswachs verbrennt dabei fast rückstandsfrei.

Rapswachs wird aus europäischem Rapsöl gewonnen, ist ein ökologisch und vegan produzierter, natürlicher und nachhaltiger Rohstoff, ­ist biologisch abbaubar, enthält keine schädlichen Inhaltsstoffe, kein Paraffin, ist duftneutral und wird deshalb von Allergikern sehr geschätzt.
Die Ökobilanz fällt besonders positiv aus, da der schnell nachwachsende Rohstoff auf bestehenden Kulturflächen in Europa heranwächst. Es fallen also keine langen Transportwege an und der Rohstoff weist einen deutlich geringeren Kohlenstoff-Fussabdruck (CO2-Fussabdruck / Carbon footprint) als andere Wachsarten auf – die positive Ökobilanz von Rapswachs überzeugt!

Das Wachs ist für Menschen und Tiere unbedenklich. Rapswachs ist gentechfrei.